Nachfolgerin

Nachfolgerin
Náchfolgerin f =, -nen
1. насле́дница
2. (сокр. Nachf., Nchf.) прее́мница
3. после́довательница

Большой немецко-русский словарь. 2014.

Поможем сделать НИР

Смотреть что такое "Nachfolgerin" в других словарях:

  • Nachfolgerin — Nach|fol|ger [ na:xfɔlgɐ], der; s, , Nach|fol|ge|rin [ na:xfɔlgərɪn], die; , nen: Person, die jmds. Arbeit, Aufgabe, Amt übernimmt: die älteste Tochter wurde seine Nachfolgerin; jmdn. zum Nachfolger ernennen, berufen, bestimmen. Zus.:… …   Universal-Lexikon

  • Nachfolgerin — ↑ Nachfolger Ziehsohn, Ziehtochter; (bildungsspr.): Protegé, Protegée; (Rechtsspr.): Erbfolger, Erbfolgerin, Rechtsnachfolger, Rechtsnachfolgerin …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Nachfolgerin — Nach|fol|ge|rin (Abkürzung N[a]chf.) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Nachfolger — ↑ Nachfolgerin Ziehsohn, Ziehtochter; (bildungsspr.): Protegé, Protegée; (Rechtsspr.): Erbfolger, Erbfolgerin, Rechtsnachfolger, Rechtsnachfolgerin. * * * Nachfolger,der:Amtsnachfolger Nachfolger→Nachfahr …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Liste der Mitglieder des Schweizer Nationalrats — Diese Liste gibt eine Übersicht über alle amtierenden Mitglieder des schweizerischen Nationalrats. Für eine Liste aller Nationalräte der Legislaturperiode 2007–2011, siehe Bundesversammlung (Schweiz), 48. Legislaturperiode. Name Partei Kanton… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Abgeordneten zum Österreichischen Nationalrat (XXIII. Gesetzgebungsperiode) — Dies ist eine Liste der Abgeordneten zum Österreichischen Nationalrat (XXIII. Gesetzgebungsperiode). Die XXIII. Gesetzgebungsperiode begann am 30. Oktober 2006 und endete am 27. Oktober 2008. Nach der Nationalratswahl vom 1. Oktober 2006… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Landtags von Baden-Württemberg (12. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des 12. Baden Württembergischen Landtages (1996–2001) mit Fraktionszugehörigkeit, Wahlkreis und Stimmenanteil. Der 12. Landtag wurde am 24. März 1996 gewählt. Die erste Plenarsitzung fand am… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Landtags von Baden-Württemberg (14. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des 14. Baden Württembergischen Landtages (2006–2011) mit Fraktionszugehörigkeit, Wahlkreis und Stimmenanteil. Der 14. Landtag wurde am 26. März 2006 gewählt. Die erste Plenarsitzung fand am… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Sächsischen Landtags 4. Wahlperiode — Mitglieder des Sächsischen Landtags 1. Wahlperiode (1990–1994) | 2. Wahlperiode (1994–1999) | 3. Wahlperiode (1999–2004) | 4. Wahlperiode (2004–2009)   Liste der Mitglieder des 4. Säc …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Sächsischen Landtags (4. Wahlperiode) — Liste der Mitglieder des 4. Sächsischen Landtages (2004 2009) Präsidium Landtagspräsident und Vizepräsidenten Landtagspräsident: Erich Iltgen (CDU) 1. Vizepräsidentin: Regina Schulz (Die Linke) 2. Vizepräsidentin: Andrea Dombois (CDU) 3.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Baden-Württembergischen Landtages (14. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des 14. Baden Württembergischen Landtages (2006–2011) mit Fraktionszugehörigkeit, Wahlkreis und Stimmenanteil. Der 14. Landtag wurde am 26. März 2006 gewählt. Die erste Plenarsitzung fand am… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»